Sie sind hier: Angebote / Kurse im Überblick / Lebensrettende Sofortmaßnahmen

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Wiederbelebungsmaßnahmen an der Trainingspuppe
Foto: A. Zelck / DRK

Der Erste-Hilfe-Kurs Lebensrettende Sofortmaßnahmen wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Im Besonderen ist der Kurs sehr gut für Führerscheinbewerber geeignet.
Der Kurs besteht aus theoretischen und praktischen Bestandteilen, so dass die Teilnehmer die wichtigsten lebensrettenden Sofortmaßnahmen bei Unfällen und Notfällen kennen- aber auch anwenden lernen.

Die Hauptthemen: 

  • Absichern der Unfallstelle
  • Auffinden einer Person
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Absetzen des Notrufes
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Schockbekämpfung

Termine

Lebensrettende Sofortmaßnahmen

12. Dezember 2016

13. Januar 2017

14. Januar 2017

17. Februar 2017

18. Februar 2017

17. März 2017

18. März 2017

28. April 2017

29. April 2017

12. Mai 2017

13. Mai 2017

09. Juni 2017

10.Juni 2017

 

Die Lehrgangsgebühr von 30,-€ ist bis spätestens eine Woche vor Lehrgangsbeginn bar in der DRK Kreisgeschäftsstelle oder per Überweisung auf folgendes Konto zu zahlen:

Merkur Bank Auerbach

IBAN: DE23 70130800 000 2294869

BIC: GENODEF1M06

Alle Lehrgänge finden in der DRK Kreisgeschäftsstelle 08209 Auerbach, Bahnhofstraße 24 statt. Beginn ist 08.00 Uhr.

Bei Nichtteilnahme bitten wir um rechtzeitige Abmeldung!

Für Lehrgänge mit mehr als 10 Personen führen wir diese nach Terminwünschen durch.

Anmeldung:

DRK Kreisverband Auerbach e.V

Frau Meike Junghänel

Bahnhofstraße 24

08209 Auerbach

Tel.: 03744-830125/ 114

Fax: 037454-830122

E-Mail: Ausbildung[at]drkkauerbach[dot]de